Geburtsbegleitung & Mütterpflege

Liebe (werdende) Mama!

Ich freue mich, dass ich Frauen in der Schwangerschaft, bei der Geburt und in der besonderen und sensiblen Zeit des Wochenbetts als fürsorgliche und einfühlsame Begleiterin zur Seite stehen darf. Dabei sorge ich auch für eine geborgene und behagliche Atmosphäre und wahre zugleich respektvoll die Privatsphäre der Frauen und Familien.

Gute Anfänge machen einen Unterschied.

Ina May Gaskin
Mein Angebot für Dich

Was ich für Dich tun kann

Das Wort “Doula” kommt aus dem Altgriechischen. Es leitet sich von dem Wort “douleia” ab und bedeutet so viel wie “Dienerin der Frau” oder „Umsorgende Frau“. Eine Doula konzentriert sich ganz auf das Wohlbefinden und die Bedürfnisse der Frau während der Geburt, bei Bedarf auch schon in der Schwangerschaft. Sie unterstützt die werdende Mama liebevoll und achtsam, respektiert ihre Entscheidungen und vertraut darauf, dass sie aus eigener Kraft gebären kann. Sie stärkt und ermutigt sie dabei. Auch den Partner entlastet sie damit und hilft ihm, sich in dieser ungewohnten und aufregenden Situation zurecht zu finden. Sie ist wie eine gute Freundin, sie macht Mut, gibt Kraft und hört zu. Sie ist eine einfühlsame Helferin, hat selbst geboren, viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und steht als Vertrauensperson der Frau die ganze Zeit über zur Seite.

Früher war es so, dass Mütter, Großmütter, Tanten, Freundinnen oder weise Frauen die Gebärende unterstützt haben. Das hat sich im Laufe der Zeit bei uns stark geändert. In anderen Ländern wie zum Beispiel Amerika oder den Niederlanden ist eine Doula, anders als hier bei uns keine Seltenheit und arbeitet Hand in Hand mit den Hebammen und dem gesamten Geburtsteam zusammen.

Ich begleite Dich auf Deinem ganz persönlichen Weg und versuche einen Raum zu schaffen in welchem Du Dich gehen lassen kannst und sicher und wohl fühlst. Hierbei übernehme ich keine medizinische Funktion, ersetze weder Hebamme noch Geburtshelfer und kann mich daher ganz auf Dich und Deine Bedürfnisse konzentrieren. Ich bin die ganze Zeit über ausschließlich für Dich da.

Meine komplette Doula Begleitung beinhaltet 2 Vorgespräche à zwei Stunden zum Kennenlernen und zur Geburtsvorbereitung, 20 Tage Rufbereitschaft Tag und Nacht, die durchgehende Begleitung der gesamten Geburt, ein Treffen 1-2 Wochen nach der Geburt um über das Erlebte und alles was sonst so präsent ist zu sprechen, sowie Unterstützung via Telefon, Mail oder SMS.

Geburtsbegleitung

An Deiner Seite

Mütterpflege

Entspanntes Wochenbett

Die Zeit nach der Geburt, das sogenannte Wochenbett, ist eine wichtige Zeit für Mutter und Kind. Die beiden lernen sich kennen, die Hormone stellen sich um, Wundheilung findet statt, die Rückbildung des mütterlichen Körpers läuft auf Hochtouren und die Milchbildung kommt in Gang und muss aufrechterhalten werden. Der Körper leistet in der Zeit nach der Geburt unglaublich viel und auch der kleine Erdenbürger muss erst einmal ankommen und sich neu orientieren.

Während es früher und in anderen Kulturen heute immer noch üblich ist, die Mutter zu umsorgen und sie dabei zu unterstützen sich zu erholen, Kräfte zu sammeln, sich in ihrer neuen Rolle einzufinden und mit sämtlichen Umstellungen zurecht zu kommen, fühlen sich heute viele Frauen nach der Geburt alleine gelassen und/oder überfordern sich.

Als Mütterpflegerin möchte ich, dass es Dir und Deinem Baby an nichts fehlt. Ich helfe Dir dabei, dass Ihr ganz entspannt und stressfrei dieses neue Leben und diese besondere, intensive und sensible neue Zeit erleben dürft. Ich stehe Dir zur Seite, höre zu, koche für Dich und Deine Familie, unterstütze und entlaste Dich, so wie Du es Dir wünschst und brauchst. Ich massiere Dich, helfe Dir beim Entspannen, bin Dir bei der Pflege Deines Babys behilflich, kümmere mich um Geschwisterkinder und übernehme Aufgaben im Haushalt. Darüber hinaus biete ich Dir bei Bedarf meine Begleitung beim Babyheilbad und Heilbad an. Natürlich bin ich gerne auch schon in der Schwangerschaft für Dich da.

Es gibt die Möglichkeit, dass Deine Krankenkasse die Kosten für meine Leistungen in einem bestimmten zeitlichen Umfang trägt bzw. teilweise bezuschusst. Dafür ist es notwendig, dass Du einen Antrag auf Haushaltshilfe stellst. Am besten ist es wenn Du Dich schon während der Schwangerschaft bei Deiner Krankenkasse erkundigst und Dir einen Antrag geben lässt. Diesen reichst Du am besten frühzeitig zusammen mit einem ärztlichen Attest bei Deiner Krankenkasse ein. Ich bin Dir dabei gerne behilflich.

Über mich

Hallo, ich bin Stefanie.

Hallo, mein Name ist Stefanie, ich bin 1982 in Berlin geboren und lebe mit meiner Familie im Süden von Hamburg.

Eigentlich wollte ich Hebamme werden, aber mein Weg sollte ein anderer sein. Nach dem Abitur arbeitete ich erst einmal im Familienunternehmen, ich bekam unseren ersten Sohn, machte 6 Monate Praktikum in verschiedenen Kreißsälen, begleitete einige Monate eine freiberufliche Hebamme, bekam dann unseren zweiten Sohn und gründete und leitete einige Jahre eine Krabbelgruppe sowie eine Mutter-Kind-Gruppe. Dann zog es meine Familie und mich für 3,5 Jahre nach Südafrika. Dort fand ich zur Doula-Tätigkeit (Geburtsbegleitung) und zur Mütterpflege und begann, kaum zurück in Deutschland die Ausbildungen zur Doula und Mütterpflegerin bei der GfG ( Gesellschaft für Geburtsvorbereitung, Familienbildung und Frauengesundheit) in Berlin. In Kreißsälen von zwei verschiedenen Kliniken in Berlin habe ich in 6 Monaten viele Geburten begleitet und miterlebt. In dieser Zeit habe ich auch vieles auf den Wöchnerinnenstationen mitbekommen und außerdem einiges rund um die Fragen und Belange der Mütter erfahren. Zusätzlich durfte ich 6 Monate eine freiberufliche Hebamme begleitet und konnte auch hier wertvolle Erfahrungen sammeln und vieles dabei lernen.

 Durch die Geburten meiner beiden wunderbaren Jungs wurde auch ich „neu geboren“. Sie bereichern mein Leben sehr, doch weiß ich auch noch genau wie es mir am Anfang ging. Ich war unsicher, hatte viele Fragen und hätte gut etwas mehr Unterstützung und Gesellschaft gebraucht. Auch bei den Geburten wäre es wunderbar gewesen eine mit Geburten vertraute, liebe Freundin durchgängig an meiner Seite gehabt zu haben. So ist mir diese besondere und prägende Zeit zum einen ganz wunderbar und zum anderen mit etwas Wehmut in Erinnerung. Oft denke ich daran zurück, denn diese Zeit, dieser neue Abschnitt in unserem Leben prägt uns sehr. 

Ich bin dankbar, dass ich beruflich genau das machen darf, was ich von Herzen gerne tue. Jede Frau sollte in einem geschützten Raum und selbstbestimmt gebären dürfen. Sie sollte bestmöglich versorgt werden, sich geborgen fühlen und ganz in Ruhe und nach ihren Bedürfnissen in dieser besonderen Zeit und in diesem neuen und prägenden Zeitabschnitt umsorgt werden. Ich begleite Dich gerne dabei, höre Dir zu, stärke Dich und bin für Dich da.

Kontakt

Stefanie Piske

Seevenweg 50a
D-21266 Jesteburg

 

Telefon: (0174) 85 40 633

Ich freue mich auf Dich!